Über mich

Coach und Mediator Ted Hartwig

 

Gerne stelle ich mich kurz vor:

Mein Name ist Ted Hartwig. Ich freue mich, dass Sie sich für meine Arbeit interessieren.

 

Ich bin

  • Systemischer Coach (Ausbildung zertifiziert vom Qualitätsring Coaching und Beratung e.V.)
  • Mediator (nach §5 MediationsG und ZMediatAusbV)
  • Trainer und Dozent mit den Schwerpunkten Kommunikation und Konfliktmanagement (neurowissenschaftlich fundierte Ausbildung)
  • IHK-geprüfter Ausbilder (nach AEVO)

 

Wo komme ich her?

Bereits als Semestersprecher meines Abi-Jahrgangs sowie später als Sprecher der Zivildienstleistenden habe ich das Vertrauen meiner Mitmenschen genossen. Ich habe mich stets für Menschen eingesetzt und bin seit jeher fasziniert sowohl von den Dynamiken zwischenmenschlicher Kommunikation sowie von Lernprozessen und der Power persönlicher Weiterentwicklung.

Schon als junger Mensch habe ich mich in den Tätigkeitsfeldern Promotion und Sales, Markt- und Meinungsforschung, Gastronomie und Service zuhause gefühlt, später hat es mich dann in den Gesundheitssport gezogen (Trainer und Berater), sowie in die Tätigkeit als Kommunikations- und Motivationstrainer.

 

Mein Ansatz: Authentisch bleiben! Mensch bleiben!

In zahlreichen Verkaufs- und Rhetorik-Seminaren habe ich schon als junger Mensch eine wichtige und klare Erkenntnis gewonnen: Ich will nicht in Schubladen denken. Ich will nicht B sagen, wenn der Kunde A sagt. Vielmehr will ich verstehen, warum der A sagt, und dann vielleicht G sagen oder P - je nachdem was am besten passt. Kommunikation ist situativ und individuell. Fertige Rezepte habe ich früh abgelehnt. 

Durchaus vermittle ich heute auch anerkannte und erprobte Modelle und Methoden, jedoch immer mit dem Augenmerk auf Authentizität. Nicht nachplappern, sondern Mensch bleiben. Das ist mein Ansatz.

 

Meine Verpflichtung zu Professionalität und Qualität

Nicht nur als Mediator identifiziere ich mich mit dem Ethischen Selbstverständnis, formuliert vom Bundesverband Mediation e.V., das auf dem europäischen Verhaltenskodex für Mediatoren basiert. Stetige Weiterentwicklung durch Fortbildungen und Supervisionen sind für mich selbstverständlich. Auch als Coach und Trainer bekenne ich mich zum systemischen Denken und bin mir meiner Rolle und der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Im Mittelpunkt steht der Mensch, und mein ehrliches Interesse an nachhaltiger Unterstützung.

 


   Ich bin Mitglied im   

     

 

Gerne möchte ich auch Sie und Ihre Anliegen kennenlernen. Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir.

 Kontakt-Button